Turm

Laienoratorium Luzern
Wer wir sind


Home | Wer wir sind | Philipp Neri | Jahresprogramm | Links | Kontakt/Impressum

Seid gut, wenn ihr könnt!
Diesen Spruch hat Philipp Neri im Rom des 16. Jahrhunderts den Menschen zugerufen.

Nach dem Jubiläumsjahr 2015 zum 500. Geburtstag des Reussbühler Kirchenpatrons Philipp Neri ist das Laienoratorium Luzern entstanden.

Mit Philipp Neri sind sich die Mitglieder des Oratoriums darin einig, dass Menschen sich auch ohne theologische Ausbildung (Laien) zu religiösen, kirchlichen und gesellschaftlichen Fragen äussern können. Alle sind gefragt, alle Menschen sind berufen. Bibel und Glaube, Kirche und auch gesellschaftliche Fragen bestimmen den Austausch und das Gebet.
Die monatlichen Gebetstreffen sind für Menschen aller Konfessionen und Religionen offen. Ökumene ist ein Wesensmerkmal der Philipp'schen Spiritualität: Ökumene als Haltung des gemeinsamen Suchens, Betens und der Gastfreundschaft.

Derzeit nehmen an den Treffen etwa 14 Personen teil. Interessierte sind jederzeit willkommen. Auch einmal „reinschnuppern" ist selbstverständlich möglich.

Die Treffen finden einmal im Monat im Pfarreihaus der Katholischen Pfarrei Philipp Neri, Luzern-Reussbühl, statt.
Beginn: 19.30 Uhr; Dauer jeweils 100 Minuten.
Die nächsten Termine finden sich im Jahresprogramm.